Terms of Service

Professio LMS | Nutzungsvereinbarungen

Herzlich Willkommen auf der virtuellen Lern- und Kooperationsplattform der PROFESSIO GmbH.

Sobald Sie unseren Nutzungsvereinbarungen einmalig zugestimmt haben, können Sie die Vorteile des virtuellen Lern- und Arbeitsraums nutzen.

Allgemeines und Ansprechpartner

Die virtuelle Plattform von PROFESSIO – manchmal auch Lern-Management-System (kurz: LMS) genannt – basiert auf der Open Source Software ILIAS (Integriertes Lern-, Informations- und Arbeitskooperations-System), die unter der General Public License (GPL) veröffentlicht wurde. Sie ist ein Dienst zur Unterstützung und Anreicherungen von Präsenzveranstaltungen durch Online-Angebote. Die PROFESSIO GmbH bietet alle Lehr-, Lern- und Arbeitsmaterialien für die ausschließlich persönliche Nutzung an. Bei Fragen und technischen Herausforderungen steht Ihnen das PROFESSIO Office telefonisch unter +49 (0) 981 9777876-0 oder per E-Mail unter office@professio.de zur Verfügung.

Urheberrechte

Alle Rechte an den auf der Plattform bereitgestellten Materialien liegen bei den Autor/innen bzw. genannten Dritten. Jede/r Nutzer/in ist verpflichtet das Urheberrecht zu wahren. Jegliche Nutzung der zur Verfügung gestellten Materialien außerhalb der Trainingsveranstaltung bzw. Arbeitssitzung, z.B. auch Vervielfältigung, Veröffentlichung, Verkauf oder Weitergabe an Dritte bedarf der vorherigen Zustimmung der/des jeweiligen Urhebers/Urheberin.

Registrierung

Die Plattform steht Kunden/Kundinnen und Teilnehmern/Teilnehmerinnen der PROFESSIO GmbH zur Verfügung. Die Registrierung erfolgt mit dem ersten Login auf der Lernplattform mit den Zugangsdaten, die vom PROFESSIO Office bereitgestellt werden.

Nutzungsberechtigung

Die Nutzungsberechtigung umfasst den Zugang zu den in der Plattform bereitgestellten Materialien im Rahmen der jeweiligen Trainingsveranstaltung bzw. Arbeitssitzung. Jede/r Nutzer/in trägt die volle Verantwortung für sämtliche von ihm/ihr veröffentlichten und hochgeladenen Inhalte und Beiträge. Der/die Nutzer/in hat dafür Sorge zu tragen, dass seine/ihre Zugangsdaten vor unautorisiertem Gebrauch geschützt sind.

Haftungsausschluss und Gewährleistung

Informationen und Materialien werden im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten angeboten. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Weder der Veröffentlicher noch der Anbieter haften für irgendwelche Schäden, die aufgrund der Nutzung der Plattform entstehen. Die PROFESSIO GmbH übernimmt keine Gewähr, dass die Programmfunktionen den Vorstellungen und Anforderungen des/der Nutzer/in genügen. Die PROFESSIO GmbH ist nicht verantwortlich für die auf der Plattform bereitgestellten Materialien und geäußerten Meinungen.

Datenschutz im Professio-LMS

Folgende personenbezogene Daten werden auf der Professio-LMS-Plattform gespeichert und sind für die Administratoren der jeweiligen Bereiche einsehbar:

  • Benutzername
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Zugriffsstatistiken und Lernfortschritt

Die Erfassung von Zugriffsstatistiken und Lernfortschritt (bspw. in Lernmodulen, Umfragen und Tests) richtet sich nach der Einstellung des jeweiligen Bereichs. Die jeweiligen Administrator/innen entscheiden eigenständig darüber, welche Daten erhoben und eingesehen werden. Die genaue Aufstellung der erfassten Daten kann bei dem/der jeweiligen Kursadministrator/in erfragt werden.

Außerdem werden in Ihrem Seminarordner ggf. Unterlagen oder Dateien aus den von Ihnen besuchten Seminaren abgelegt, welche personenbezogene Daten enthalten können, in der Regel Name und Adressdaten, sowie ggf. weitere im Seminar spezifizierte personenbezogene Daten.

Diese personenbezogenen Daten werden nach Art. 6 Abs 1b zur Vertragserfüllung verarbeitet. Die Daten werden nicht weitergegeben, offengelegt oder in Drittländer übermittelt. Wir speichern Ihre mit Ihrem Account verbundenen personenbezogenen Daten auf der Professio-LMS Plattform für fünf Jahre nach ihrer letzten Aktivität auf der Plattform. Nach Ablauf von fünf Jahren wird ihr Zugang zum LMS automatisch gelöscht. Ihre evtl. in Kursen hinterlegten personenbezogenen Daten werden ebenfalls nach Ablauf von fünf Jahren gelöscht.

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten oder zu verlangen, dass diese berichtigt oder gelöscht werden. Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu fordern. Natürlich können Sie auch jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widerrufen.

Verantwortlich für den Datenschutz bei Professio ist der Geschäftsführer Erich Hartmann. Bei Anfragen zur Wahrnehmung Ihrer o.g. Rechte und bei allen weiteren Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich gerne an das Professio-Office (0981 977 78 76-0, office@professio.de bzw. consult@professio.de). Darüber hinaus möchten wir Sie über ihr Beschwerderecht gegenüber einer Datenschutzaufsichtsbehörde informieren.

Über die Nutzungsbedingung

Die Nutzungsbedingung ist online auf der Plattform einsehbar. Mit Eintritt in Ihren Kurs bzw. Ihre Arbeitsgruppe bestätigt der/die Nutzer/in mit seiner Unterschrift die Nutzungsvereinbarung. Sie kann jederzeit geändert werden. Durch die fortgesetzte Nutzung der Plattform stimmt der/die Nutzer/in der Änderung zu.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsvereinbarung unwirksam werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt diejenige wirksame und durchführbare Regelung, die der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt.

Ansbach, den 24.05.2018